Was einem doch so alles passieren kann im Leben

Da schreib man seine Erinnerungen an längst vergangene Zeiten auf, stellt sie ins Netz, Leute interessieren sich dafür und dann ruft plötzlich einer vom Fernsehen an und will genau diese Erinnerungen für eine Doku verwenden – klingt doch schon mal interessant, ne? 

Dann darfst du auch noch nach Bulgarien fliegen, eine Freundin mitnehmen und musst nicht mal was dafür bezahlen. Im Gegenteil, es gibt dafür sogar noch Gage. Ist doch genial!

Wer meine Geschichte „Mit Jugendtourist nach Bulgarien“ gelesen hat, weiß, worum es sich dreht. 

So, nun lieg ich hier in Varna im Hotelbett, bin gespannt und auch ein klitzekleines bisschen aufgeregt vor dem morgigen Drehtag. 

Neben dem Drehteam werde ich unter anderem Bürger Lars Dietrich, der als Moderator fungiert, kennen lernen. 

1889 war ich zum letzten Mal in Bulgarien. Ist schon ne Weile her. Deshalb bin ich gespannt darauf, ob ich am Sonnenstrand noch was wieder erkenne und was sich seither alles verändert hat.

Ich lasse mich überraschen und werde berichten.

Upps – haha – 1889 🙂  was hab ich nur wieder getippt? Da hab ich natürlich noch als Quark im Schaufenster gelegen – grins

4 Gedanken zu “Was einem doch so alles passieren kann im Leben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s